Montag, 9. Januar 2012

Nach der Randale beim Schweinske-Cup: Nie wieder Hallenzauber in Hamburg?

Wie auf „Norddeutschland“ berichtet, sollte am vergangenen Wochenende in der Alsterdorfer Sporthalle eigentlich der Hamburger Schweinske-Cup ausgetragen werden. Wegen Auseinandersetzungen rivalisierender Fangruppen wurde das Turnier vorzeitig abgebrochen. Ob es den Schweinske-Cup nochmal geben wird ist ungewiss.

Zahlreiche Familien wollten sich am vergangenen Wochenende in der Alsterdorfer Sporthalle die Begegnungen des Schweinske-Cups 2012 ansehen und wurden bitter enttäuscht da es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen Fangruppen kam. Das Turnier wurde aufgrund der hohen Gewaltbereitschaft vorzeitig abgebrochen.

Das schlimmsten an diesem Vorfall ist, dass die Gewaltübergriffe beim Schweinske-Cup lange geplant wurden. Fachleute sprechen von „organisierter Kriminalität“. Laut dem Veranstalter sollen sich die Randalierer über Facebook verabredet haben, im VfB-Block waren Leute aus Lübeck, Rostock, Hamburg und Bremen dabei.

Die Übergriffe der Gruppe im VfB-Block, in der auch einige Hooligans vertreten waren, richtete sich gezielt gegen die Ultras des FC St. Pauli die der Provokation nicht aus dem Weg gingen, sondern mit einem Gegenschlag antworteten. Von den 74 festgenommenen Randalierern waren 72 Anhänger des FC St. Pauli, berichtet die BILD-Zeitung. 

Folgen für die FC St. Pauli Ultras

Da sich in der anderen Gruppe, von der die Provokation ausging, nur schwer die Übeltäter ausmachen lassen werden, werden die Vorfälle in der Alsterdorfer Sporthalle vor allem für die St. Pauli-Ultras Folgen haben. Immer wieder sorgen die Pauli-Ultras dafür, dass das Image des Vereins großen Schaden nimmt. Damit könnte bald Schluss sein, die Medien kündigen an, dass der FC St. Pauli diesmal durchgreifen will.

Neben den Vorfällen in der Sporthalle kam es auch vor der Halle zu weiteren Gewalttaten und Sachschäden. Der Veranstalter muss den Schaden nun vorerst aus eigene Tasche zahlen, da für Vandalismus keine Versicherung haftet. Aus diesem Grund ist es auch sehr unwahrscheinlich, dass der Schweinske-Cup im nächsten Jahr nochmals stattfinden wird. War der 26. Hallen-Cup in Hamburg der Letzte? (fr)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen