Donnerstag, 12. Mai 2011

HSV-Transfergerüchte: Wird Mathijsen den HSV verlassen und kommt Petersen?

Die Planungen laufen. © F. Rasch
Beim Bundesligisten Hamburger SV scheint man mit den Planungen für die neue Saison gut voran zu kommen. Neben den bekannten Abgängen, könnte es sein, dass auch Joris Mathijsen den HSV verlässt. Und auch ein Kauf des Cottbuser-Stürmers Nils Petersen steht im Raum.

Was ist dran an den Transfergerüchten um Joris Mathijsen und Nils Petersen? Klar ist, dass der HSV eine Veränderung in der Innenverteidigung möchte. Somit darf Joris Mathijsen bei einem guten Angebot den Verein verlassen. Nun hat Ajax Amsterdam Interesse signalisiert und der HSV ist gesprächsbereit.

Wenn Ajax eine ernst gemeinte Ablöse anbietet, dann wird der Niederländer verkauft. Intern hat sich die HSV-Führung bereits darauf verständigt den 31-Jährigen verkaufen zu wollen. Und auch Mathijsen scheint nicht ganz abgeneigt, seine Karriere in der Heimat langsam ausklingen lassen zu wollen.

Das zweite Gerücht um Nils Petersen scheint ebenfalls der Wahrheit zu entsprechen. Interessenten für den Stürmer, der in dieser Spielzeit 24 Saisontreffer erzielte, gibt es mehrere. Bayern und der HSV sollen die besten Chancen auf eine Verpflichtung haben. „Wenn der HSV mich wirklich will, höre ich mir das genau an“, sagt Petersen. (fr)

Kommentare:

  1. Das Thema "HSV" ist bei Petersen offensichtlich bereits wieder erledigt: http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1152920

    AntwortenLöschen
  2. Sehr guter Link. Danke für den Hinweis. Sehr hilfreich.

    AntwortenLöschen