Montag, 11. Juli 2011

HSV: Zigaretten-Schmuggel beim HSV?

Blick auf das Spielfeld. © F. Rasch
Wer heute den Sportteil der Bild-Hamburg aufgeschlagen hat, der staunte nicht schlecht als er die Überschrift las: „Zigaretten-Schmuggel? Zoll ermittelt beim HSV“ Dabei geht es um den HSV-Greenkeeper Andre U., der angeblich geschmuggelte Zigaretten vertrieben haben soll.

Rasenmeister Andre U., der seit 2006 für den Hamburger SV als Greenkeeper arbeitet, soll angeblich große Mengen geschmuggelte Zigaretten vertrieben haben. Wegen dieser Anschuldigung tauchten Zoll-Beamte im HSV-Trainingslager auf, um Andre U. die Ermittlungs-Unterlagen zuzustellen.

Bei den Ermittlung gegen Andre U. geht es um den Verdacht des Zigaretten-Schmuggels. Der Zoll durchsuchte Umkleideräume und Schränke in der HSV-Arena um weitere Hinweise zu erhalten. Im Spind von Andre U. fanden die Zoll-Beamten anscheinend sogar Abrechnungen über den angeblichen Zigaretten-Handel.

Ob der HSV-Greenkeeper wirklich mit Zigaretten-Schmuggel zu tun hatte ist unklar. Die Ermittlungen laufen. Der Beschuldigte, Andre U., wollte sich öffentlich nicht zu den Vorwürfen äußern. Der Verein glaubt nach einem Gespräch mit Andre U. an die Unschuld des Angestellten und kümmert sich sogar um einen Anwalt. (fr)

Kommentare:

  1. ha, ha, ha !!! da ist der verein aber ganz schön blöd.na ja , quatschen konnte der unversucht schon immer.

    AntwortenLöschen
  2. Mann muß sich Wundern das ein Mitarbeiter vom HSV ,der eigentlich für die Jugend ein Vorbild sein soll durch und durch Kriminel ist.Zigaretten im Stadion Versteckt.Mitarbeiter wie Herr Faltig (Greenkeeper)bis zu 500 Stangen im Monat gediehlt hat und Karton weiße Zigaretten ins Stadion geschleppt hat.Wir als Fans fragen uns warum der Vorstand dieses Verbrechen deckt......,man muss sich ja die frage stellen ob der Vorstand nicht auch fleißig gekauft hat bei Herrn ANDRE UNVERSUCHT GREENKEEPER beim HSV.Bei Herrn Hoffmann wäre der Herr ANDRE UNVERSUCHT schon weck aber als danke schön durfte er noch mit ins Trainingslager nach Österreich....Herr Jarkow handeln sie endlich und vorallem schnell oder wie wollen sie das den Fans erklären.Der Hammer ist ja noch das der GREENKEEPER CHEF HERR HERRMANN SCHULZ alles wußte und gedeckt hat und naklar fleißig auch gekauft hat.

    AntwortenLöschen
  3. zum thema bzw die aussage von herrn jarow das der herr andre unversucht gern gesehen bei seinen kollegen sei hahaha keiner mag in.

    AntwortenLöschen
  4. Wann arbeitet der HSV endlich an seiner Öffentlicheitsdarstellung ? Ist der sportliche Absturtz der letzten Saison nicht schon traurig genug ? Jetzt werden offentsichtlich noch kriminelle Machenschaften von einzelnen Bediensteten gedeckelt. Das hätte es unter Hoffmann sicherlich nicht gegeben. Statt eines Anwalts hätte es eine fristlose Kündigung geben müssen.! Oder muß selbst für so ne Geschichte beim HSV erst noch der Aufsichtsrat tagen ? Wundern würds mich nicht...! NUR DER hsv !!!

    AntwortenLöschen
  5. Das ganze ist unfaßbar,in jeder anderen Firma wäre der Herr Andre Unversucht Fristlos gekündigt,Zigarettenschmuggel in der Firma das geht ja garnicht und dann noch Beweismittel im Firmenspind vom Zoll gefunden,aber anscheinend steht der HSV dazu immer negativ aufzufallen,weil Sportlich passiert ja leider nichts mehr....Lieber negative Schlagzeilen als Sportlicher Erfolg das passt zum HSV... Was kommt als nächstes Reinigungskraft im Autoschieberring verstrickt oder Vorstand verschliegt Gehälter anscheinend steht der HSV zu solchen Nachrichten und läßt die Leute weiter Arbeiten und als dank ab nach Österreich.Wir Fans hätten gerne solche Schlagzeilen DFB Pokal Finale HSV Gegen ... oder Platz 3 ende der Sasion Meistertittel wäre auch nett wolen aber ja nicht gleich übertreiben...

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht hat sich der fleißige Andre das Trainingslager auch verdient! Entweder ihr nehmt mich mit, stellt mir einen Anwalt, beschäftigt mich weiter ooooder ich kann meinen Mund nicht halten! Könnte doch vielleicht so sein! Das er Arbeitgeber einen Anwalt stellt, um den Ruf des HSV nicht zu beschädigen, ist sehr verständlich. Gleichzeitig müßte man Kippe aber beurlauben und nicht mit nach Austria nehmen. Oder durfte er dort auch seiner lukrativen Nebenbeschäftigung nachgehen ? Es heißt doch sprichwörtlich: " ohne Dampf - keine Leistung "
    Platz zwei beim Ligapokal, das ist doch schon mal was !

    AntwortenLöschen
  7. Ich denke das man d zweiten Platz im LIGA total! Cups 2011 nicht überbewerten sollte. Es war ja nur ein Testturnier. Allerdings konnte man schon sehen, dass die Spieler auf dem Wege sind die neue gewünschte Spielweise zu verinnerlichen.

    Nur der HSV!

    AntwortenLöschen
  8. Habe Andre U. lange nicht gesehen, ist er in der Öffentlichkeit noch präsent, oder ist er untergetaucht?

    AntwortenLöschen
  9. Gute Frage. Ich denke der Verein hat ihn aus der Schusslinie genommen um Ruhe in diese Angelegenheit zu bekommen.

    AntwortenLöschen
  10. Tja so kennt man den netten Herrn. Unfassbar das man Ihn deckt oder glaubt er sei unschuldig. Aber reden konnte er schon immer, auch schon als wir noch Kollegen waren. Mit der Klappe immer vorneweg und beim Arbeiten hinten anstellen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist heut noch so.....................

      Löschen
  11. Je tiens à apprécier votre travail et je tiens à dire à mes amis.
    Cigarette Electronique

    AntwortenLöschen